Laufpause

Sehr ätzend, diese Knieschmerzen die mich vom Laufen abhalten. Aber es ist wie es ist und so habe ich ja jetzt wenigstens mehr Zeit für Sachen, die sonst auf die Strecke bleiben…

…wie zum Beispiel endlich wieder mal einen hausgemachten Müsli zu machen und unser Marmeladenvorrat aufzufüllen 🤗

Eine Woche habe ich stillgehalten und dann hatte ich vor, auch wenn ich die Knie immer noch gespürt habe, einen Testlauf zu starten. Vielleicht war es deshalb gerade gut, dass ich aufgrund einer ordentlichen Harnwegentzündung nochmals eine Woche pausieren musste… 😬 Und da es nichts Schlechtes gibt, an dem nicht auch etwas Gutes ist, habe ich es endlich geschafft ein Fotobuch von unserer Hochzeit vor zwei Jahren zu gestalten (mit 500 !! Bildern… 🤪). Besser spät als nie… 😂

Und was macht man sonst so, wenn man nicht laufen kann…? Man deckt sich mit neuen Laufschuhen ein – bei mir höchster Zeit, da ich seit bestimmt 4 oder fast 5 Jahren 🙈 keine neuen Schuhe gekauft habe – man liest Bücher übers Laufen, man dehnt und rollt und macht (sofern man gesund ist) Dachbodentraining 🏋️‍♀️

🤗 freufreu 🤗

Am letzten Wochenende habe ich dann 3 Tage am Stück je 9 Stunden arbeiten dürfen. Das war vielleicht ein (Sitz-)Marathon… So viel und das am Stück bin ich schon Jahrelang nicht mehr gesessen… Da haben sich nicht nur mein Rücken und meine Schulter gemeldet, sondern den ganzen Körper. ZUm Glück konnte ich am Samstagabend wenigstens einen zügigen Spaziergang um den See machen und am Sonntagabend bin ich das erste Mal in meinen neuen Schuhen geschlüpft und habe einen ersten Testlauf über 3,5 km gemacht…

20190410_080611

…die Knie haben sich dabei gut angefühlt, so dass ich mich gestern getraut habe wieder einen flachen 5er zu probieren. Auch danach haben die Knie nicht gemeckert und so sehe ich das Ganze schon wieder positiv 😊

Morgen darf ich wieder einen ganzen Tag arbeiten und dann kommt erstmal die Osterferien 🐣🐥🐰 mit Besuch von der Familie. Eventuell ein wenig Skifahren und etwas Wandern – je nach Wetter, Lust und Laune.

Danach geht es wieder los mit dem langsamen Wiedereinstieg! 🏃
Ich freue mich schon darauf 🤗

Werbeanzeigen

18 Kommentare zu „Laufpause

  1. Liebe Anna, es muss immer etwas den normalen Ablauf stören, es läuft gut, und dann meldet sich das Knie, wie bei dir, ABER es gibt ja auch Schönes zu berichten: was gibt es Netteres, als sich mit Neuem einzudecken, dieses Mal sind die Schuhe dran – schön bunt und warten auf ihren regelmäßigen Einsatz !

    Arbeiten, sitzen, sitzen, sitzen, das ist so ziemlich das Letzte, was wir mögen, aber du weißt ja, was du tun musst, um es wieder auszugleichen. Wie viele wissen das nicht und sitzen und sitzen und sitzen.

    Es geht aufwärts, die Arbeit bleibt, aber wie du in der Vergangenheit bewiesen hast, schaffst du das grandios – Frau halt !

    Alles Gute für dich, mögest du jetzt befreit sein von jeglichen Unannehmlichkeiten, die dir das Laufen – die Bewegung – vermiesen wollen, ich halte dir auf jeden Fall so fest die Daumen, dass ich kaum noch schreiben kann, aber zum Laufen wird es gehen ! 😉

    Ganz liebe- derzeit sonnige, aber sehr kalte Grüße von ganz oben nach ganz unten ! ♥♥♥

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Margitta,

      es wäre doch langweilig, wenn immer alles glatt laufen würde… 😜 aber so ist das Leben, ein ständiger Lernprozess!
      Ja, die neuen warten geduldig und ich habe ja auch während der Laufpause einiges erledigen können 😊

      Normalerweise arbeite ich nur 4 Stunden am Stück und dann muss ich immer wieder aufstehen um die Gäste zu betreuen und auch öfters durch das Hotel gehen. Momentan haben wir aber wegen Umbau geschlossen und ich mache zwar weniger Tage, dafür aber ganze Tage und es gibt kaum Unterbrechungen. So weiß ich jedenfalls was ich nicht machen möchte und zum Glück weiß ich was ich tun muss um das Ganze auszugleichen 😉

      Vielen Dank fürs Daumen drücken, dann Du musst jetzt halt immer ein paar Schritte für mich mitlaufen 😊 Ich freue mich schon auf die frische Seeluft!

      Ich bleibe auch jeden Fall Positiv und in Bewegung!

      Ganz liebe Grüße zurück nach oben 💚 💚 💚

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Anna,
    behalte Dir bitte Deinen Optimismus! Meine Knie rumoren leider auch mehr als es gut sein kann. Also bleiben wir geduldig und vergessen die Rumpfstabi nicht.

    Wenn ich jetzt schreibe, dass mein Hochzeitsbuch seit fast 23 Jahren darauf wartet, mit Fotos gefüllt zu werden… Besser nicht 😉

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Rainer,

      ja wir müssen einfach optimistisch bleiben und Geduld haben. Rumpfstabi, Rollen, Dehnen und sonst alles was uns gut tut und helfen kann! und den Mut nicht verlieren… Was anderes bleibt uns nicht übrig… Manchmal einfacher gesagt als getan, ich weiß. Es tut mir sehr leid für Dich, dass Du immer noch solche Probleme hast 😥

      23 Jahre… 😲 ja, dann bin ich ja sehr schnell… 😄

      Liebe Grüße Anna

      Liken

  3. Liebe Anna,
    weniger schön das mit den Knieschmerzen, aber wenn dann auch noch andere Umstände zur Laufpause zwingen, ist es ja nur noch halb so schlimm oder besser gesagt, leichter zu ertragen. Ich wünsche Dir, dass die Knieschmerzen Dich ganz in Ruhe lassen und vielleicht hat ja das Dachbodentraining dann seinen Sinn gehabt 😉
    Das mit den Photobüchern wird überbewertet 🤣🤣
    Genieß die Feiertage!

    Salut

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Christian,

      ich denke diesmal war es gar nicht so schlecht, dass ich ein wenig länger Pause machen musste. Die paar Tage länger Pause haben die Knie bestimmt nicht geschadet.
      Das Dachbodentraining ist ganz sicher wichtig und das ist bei mir in den letzten Monaten einfach zu kurz gekommen – irgendwann werde ich es hoffentlich schaffen, ein wenig Struktur und auch Regelmäßigkeit in meinem Training reinzubringen 😜

      Irgendwie war es früher einfach schön, als man die Fotos noch entwickeln musste. Jetzt liegen sie alle auf einer Festplatte rum und niemand schaut sie an… Ich freue mich auf mein erstes Fotobuch 😊 und ich werde bestimmt mehr davon machen – jetzt weiß ich ja wie es geht 😂

      Danke, auch Dir wünsche ich schöne Feiertage! 🐣🐥🐰

      Liebe Grüße Anna

      Gefällt 1 Person

  4. Liebe Anna,
    also wenn deine Laufpause dazu führt, das du Müsli machst, Marmelade kochst und ein Fotobuch von der Hochzeit erstellst … dann hat die Pause wohl gut getan 😆
    Ich hoffe, das die Knie dich demnächst in Ruhe lassen und du auch sonst gesund bleibst. Und natürlich wieder laufen kannst 🙂
    Und bewahre dir deine positive Einstellung. Es gibt halt Dinge, die sind unnütz (wie z.B. Knieschmerzen), aber die sind halt da. Und dann muss man das Beste draus machen. Du zeigst eindrucksvoll wie es geht 🙂
    Liebe Grüße
    Helge

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Helge,
      ja die Pause hat gut getan, abgesehen davon dass ich nicht laufen konnte… 😜
      Ich hoffe sehr, dass es nach Ostern wieder klappt mit dem Laufen und auch mit der Gesundheit, so dass ich endlich mal wieder etwas Regelmäßigkeit in meinem Trainings- und Laufleben wieder einbringen kann 🙏
      Man muss das Beste draus machen, alles andere nützt nichts – daher bleibe ich auf jeden Fall positiv! 😉
      Liebe Grüße Anna

      Liken

  5. Liebe Anna,
    ich bin auch immer ganz fasziniert, wieviel Zeit überbleibt, wenn ich mal Sportpause (aus welchen Gründen auch immer) machen muss. Und lustigerweise fange ich dann auch gerne mal an, Sachen fürs Laufen einzukaufen. Scheint irgendsoeine Kompensationshandlung zu sein! 😆
    Schön zu lesen, dass das Knie wieder ruhig ist, die Antibiotika abgesetzt und der Sitzmarathon vorbei! 🙂

    Ich wünsche dir eine wunderbare Osterwoche mit Familie und tolle Ausflüge! Hat es bei euch heute eigentlich wieder geschneit – wir hatten gerade mal 3 Grad in der Früh! 😯

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Doris,
      ja es ist fast erschreckend was man alles erledigen kann, wenn man mal eine kleine Sportpause machen muss… 🙄 Trotzdem, wenn es geht hat das Laufen und die Bewegung höchste Priorität – vieles andere muss dann einfach warten! 😉 und zum Glück habe ich nicht allzu oft absolute Sportpause – das wäre viel zu teuer… 🙈😂
      Wir haben das erste Wochenende schon im Schnee genossen, wie Du schon gesehen hast (ja es hat wieder geschneit…) – jetzt hoffen wir auf etwas Frühling zum Osterwochenende und es sieht schon mal gut aus 🌞🌷🐣
      Ich wünsche Dir schöne und sportliche Feiertage!!
      Liebe Grüße Anna

      Liken

  6. Liebe Anna,

    Du hast das Beste aus Deiner Laufzwangspause gemacht, verhungern braucht Ihr nicht und die Erinnerungen an Eure Hochzeit lassen sicht jetzt auch jederzeit auffrischen. Trotzdem wünsche ich Dir, dass Du nun wieder problemlos und dauerhaft in Deinen neuen Tretern unterwegs sein kannst. Daumen sind gedrückt, toi toi toi!

    Liebe Grüße
    Volker

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Volker,
      das Beste aus jeder Situation zu machen – was bleibt uns anders übrig…? und so hat alles wenigstens irgendetwas Positives an sich 😊
      Vielen Dank fürs Daumen drücken 🤗 ich hoffe auch, dass das Laufen dann wieder problemlos klappt, denn ich freue mich jetzt schon so sehr auf herrliche Frühlingsläufe! 🏃🌞
      Liebe Grüße Anna

      Liken

  7. Liebe Anna,
    uups, weg war er, der Kommentar … einfach verschwunden! 😥
    Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass das bald vergeht … das mit den blöden Knieschmerzen! 😳
    Schön ist es, wenn man dann nicht vergeht, sondern was zu tun hat, aber die Lauferei ist doch sooo schön! 🙂

    Ich wünsche dir also viel Geduld und
    LG Manfred

    Gefällt 1 Person

    1. Danke schön lieber Manfred,
      die Knieschmerzen sind auf jeden Fall viiiel besser und ich bleibe positiv! Was anderes nützt eh nicht 😉 Ich habe mehr als genug zu tun, wenn es aber mit dem Laufen klappt muss vieles warten, denn ja – die Lauferei ist doch sooo schön!! Da kann ich Dir nur noch recht geben! 😊
      Vielen Dank und liebe Grüße,
      Anna

      Liken

  8. Liebe Anna,

    ja, Laufpausen sind ätzend – wenn man sich für viele andere Dinge interessiert, sie gern tut (oder auch mal tun muss) wird es trotzdem nicht langweilig. Ich hoffe trotzdem sehr, dass die Knieprobleme bald Geschichte sind, so dass du endlich deine neuen Schuhe einweihen kannst.

    Liebe Grüße & weiter so viel Geduld wie nötig
    Anne

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Anne,
      ja du kennst das, wie ätzend Lauf- bzw. Sportpausen sein können – aber wie auch Du habe ich genug andere Sachen die getan werden müssen bzw. die tun möchte und so wird es mir wenigstens nicht langweilig.
      Danke, auch Dir wünsche ich viel Geduld und dass der lästige Husten bald wieder weg geht damit auch Du den Frühling laufend genießen kannst!
      Liebe Grüße Anna

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.