Besser als nichts…

Strahlend blauer Himmel nach einer kalten Nacht. Viel Zeit hatte ich nicht, aber für einen kleinen Lauf sollte es reichen um ein wenig frische Luft und Sonne zu tanken – bei dem Wetter muss man ja fast raus 🌞

Ich startete bergauf in der Sonne und schnell wurde es mir recht warm. Zum Glück tauchte ich ziemlich schnell in den Schatten hinein. Dort war es noch eisig kalt und ich überlegte ob ich nicht doch zu optimistisch gewesen war und zu wenig angezogen hatte. Im Wald waren alle Bäume, die die Sonne noch nicht erreicht hatten, von einem Schneereif bedeckt – einfach wunderschön!

Der erste Teil meines Laufes verlief komplett im eisigen Schatten, da ich aber im Bewegung war, bergauf gelaufen bin und es windstill war, habe ich gar nicht gefroren. Als ich dann dort ankam, wo die ersten Sonnenstrahlen die weißen Bäume erreichten und wo ich den sonnigen Ausblick ins Gauertal zu Gesicht bekam musste ich kurz stehenbleiben und das Schauspiel der Natur genießen 😍

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der zweite Teil des Laufs hatte ich dann Sonne und herrliche Aussichten!

Die schönsten Läufe sind nicht immer die längsten
und ein kleiner Lauf ist immer besser als nichts 😉

Advertisements

16 Kommentare zu „Besser als nichts…

  1. Liebe Anna,
    ha, ein kurzer Lauf bei solchen Bedingungen – Schnee, Sonne, Kälte und herrliche Aussichten – ist tausend mal mehr wert, als ein langer Lauf in der grauen Großstadt, meine Meinung 😊
    Schön, dass Du die Zeit gefunden hast und so herrliche Bilder hier online gestellt hast

    Salut

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Christian,
      ich bin absolut Deiner Meinung 🙂 Ich bin sehr Dankbar über mein schönes Laufrevier und sehr froh darüber nicht in einer Großstadt laufen zu müssen. Diese haben zwar bestimmt auch schöne Ecken, kommen aber nicht an mein Gebiet ran!
      Den Lauf musste ich doch mit Euch teilen! 😉
      Liebe Grüße Anna

      Gefällt 1 Person

    1. Lieber Volker,
      das kennen wir alle und vor allem haben wir bei den Läufen bei denen wir es am wenigsten erwarten, oft die schönsten Erlebnisse! 🙂
      Die Sonne war nur kurz zu Besuch bei uns – jetzt schneit es wieder wie verrückt ☃☃ wobei das ist auch sehr schön 🙂
      Liebe Grüße Anna

      Gefällt mir

  2. Allemal, liebe Anne,
    und bei diesen Bedingungen sowieso! 😉
    Tolle Bilder und schöne Möglichkeiten mal wieder hinauszuträumen. Da schaue ich mir jedes Bild einzeln an und atme tief durch! Danke dafür, auch weil ich heute nicht gelaufen bin! 🙂
    LG Manfred

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Manfred,
      ich denke wir können bei fast jedem Lauf etwas Schönes rausholen – ob kurz oder lang, ob Sonne oder Regen 🙂
      Danke, es freut mich, dass ich Dich mitnehmen konnte und Dir die Bilder gefallen!
      Liebe Grüße Anna

      Gefällt mir

  3. Liebe Anna, was für ein Schauspiel – herrlich – da spielt es wahrlich keine Rolle, wie weit, wie lange, Hauptsache DASS ! Freue mich für dich, dass du dir die Zeit dafür genommen hast, auftanken, gut fühlen, nicht nur für Urlauber, auch für Einheimische ! Wunderschön, liebe Anna ! ♥♥♥

    Gefällt 1 Person

    1. So ist es liebe Margitta
      Hauptsache DASS ♥ es lohnt sich immer, ob kurz oder lang 🙂 Dieser Lauf war natürlich besonders schön und ich habe dabei besonders gut auftanken können. Das ist wichtig! Wenn ich wenig Zeit habe muss ich einfach öfter und kürzer als selten und länger 😉
      Winterliche Grüße aus den Bergen ♥☃♥

      Gefällt mir

  4. Liebe Anna, jetzt hab ich deine neue Blogheimat endlich auch gefunden – und gleich wieder so großartige Winterfotos dazu. Solche Bedingungen muss man einfach nutzen, da hast du recht. In diesem Sinne verschiebe ich meinen für heute geplanten Lauf auf en Nachmittag, weil man uns da Sonne versprochen hat. Auf das morgendliche Grau hab ich gerade keine Lust.

    Liebe Grüße
    Anne

    Gefällt mir

    1. Liebe Anne,
      schön, dass auch Du hierher gefunden hast! 🙂
      Ja, solche Bedingungen muss man nutzen, denn Sie ändern sich so schnell wieder. Mittlerweile haben wir nach dem Regen der letzten Tagen die reinsten Eisstraßen – nicht gerade die optimale untergrund fürs Laufen. Sogar die Skipisten sind zu Eispisten geworden… 👿
      Ich hoffe, Du hast einen schönen Sonnennachmittagslauf genießen können!
      Liebe Grüße Anna

      Gefällt mir

  5. Liebe Anna,
    ja das wäre wirklich schade gewesen, wenn du nicht wenigstens kurz rausgegangen wärst (was ist eigentlich kurz bei dir?) Die Fotos sind wunderbar, die sonnige Aussicht in den Bergen lässt mich träumen.
    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Roni,
      also dieser Lauf war nur 6,3 Kilometer (und 270 Hm) – alles was unter 10 km ist, ist im Moment für mich ein kurzer Lauf 😉
      Bei dem Wetter ist es wirklich herrlich und es wäre echt schade gewesen. 6 km sind immerhin mehr als 0 km! 😎
      Liebe Grüße Anna

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.